Schulhaus 1950

Geschrieben von Hartmut Rieck am .

Der provisorischen Rauminstandsetzung folgte 1950 der geschlossene Aufbau des Südflügels, der in einer Feierstunde den Schülern und Lehrern übergeben wurde. Am 1. September 1950 waren über 2200 Schüler in 32 Räumen zu „beschulen". 44 Lehrerinnen und Lehrer taten dies in 48 Klassen.

Herzlich willkommen zu einer Führung durch unser Schulhaus im Jahr 1950

 

 

Wir nähern uns dem Schulhaus
in der Sperberstraße.
Hier geht es rein!
   Den Gang entlang...
...hinein ins frisch renovierte
Klassenzimmer.
 
Hier wird wohl fleißig genäht 
und geschneidert?
Wo sind denn all die Schüler
geblieben?
Vielleicht im Schulhof?
Von hinten sieht die Schule
aber noch nicht so
schick aus.
Das Dach fehlt ja immer noch
auf meiner Nordseite.
Der Nordflügel der Schule ist
immer noch teilweise völlig 
zerstört.